Unbenannt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Elfmeterturnier Rechtmehring

Juni 22 @ 9:30 am - 5:30 pm

Spielmodus

Beim Herrenturnier wird aus einer Entfernung von elf Metern auf Großfeldtore (7,32 m x 2,44 m) geschossen. Die beiden gegeneinander antretenden Mannschaften führen ihre Elfmeter abwechselnd aus. Die auf dem Spielplan erstgenannte Mannschaft beginnt mit dem Schießen. Jede Mannschaft führt fünf Elfmeter aus, wobei jeder Spieler, also auch der Torwart, genau einmal schießen darf. Die Reihenfolge der Schützen ist frei. Der Torwart darf sich vor dem Schuss bewegen, muss aber bis zur Ausführung auf der Torlinie bleiben.

Der Elfmeter wird durch ein Signal des Schiedsrichters (Pfiff oder Handzeichen) freigegeben.

Sieger eines Spiels ist, wer mehr Elfmeter verwandelt hat.

Im Gruppenmodus werden immer alle fünf Elfmeter jeder Mannschaft ausgeführt, auch wenn schon vorher ein Sieger feststeht. Der Sieger erhält drei Punkte, der Verlierer 0 Punkte. Bei einem Unentschieden, im Gruppenmodus möglich, bekommen beide Mannschaften je einen Punkt.

Steht im KO-Modus nach fünf Elfmetern jeder Mannschaft noch kein Sieger fest, so wird das Elfmeterschießen in der gleichen Abfolge fortgesetzt, bis eine Mannschaft nach gleich vielen Elfmetern ein Tor mehr erzielt hat. Die Reihenfolge der Schützen ist dabei vom ersten Durchgang unabhängig, wobei ein Spieler erst dann einen dritten Elfmeter ausführen darf, wenn seine Mannschaftskollegen jeweils mindestens zweimal angetreten sind.

Darüber hinaus finden die allgemeinen Fußballregeln des DFB (analog) und der Grundsatz des FAIRPLAY Anwendung.

Begeht eine Mannschaft einen Regelverstoß zum Nachteil der gegnerischen Mannschaft, so ist der Elfmeter zu wiederholen. Wann ein Regelverstoß vorliegt entscheidet der Schiedsrichter oder die Turnierleitung.

Proteste über eine Spielwertung sind umgehend der Turnierleitung mitzuteilen. Demnach haben die Mannschaften selbst nach den Spielen das gemeldete Spielergebnis am Aushang zu kontrollieren. Die Turnierleitung entscheidet bei Streitigkeiten.

Turniermodus

Das Herrenturnier ist unterteilt in zwei Gruppenphasen (Vor- und Zwischenrunde) und eine Finalrunde.

Vorrunde

Die Aufteilung der 40 Mannschaften in die vier Vorrundengruppen erfolgt per Auslosung. Aus organisatorischen Gründen findet diese Auslosung bereits einige Tage vor dem Turnier statt.

In der Vorrunde spielen die acht Mannschaften einer Gruppe jeweils einmal gegeneinander. Jede Mannschaft bestreitet somit sieben Vorrundenspiele.

Die Platzierung in einer Gruppe richtet sich nach der Anzahl der erspielten Punkte. Bei Gleichheit entscheidet zuerst die Tordifferenz, dann die Anzahl der erzielten Tore, dann der direkte Vergleich und danach das Los.

Zwischenrunde

Nach Abschluss dieser ersten Gruppenphase werden die vier bestplatzierten Mannschaften einer jeden Vorrundengruppe auf zwei Gruppen à acht Mannschaften der Zwischenrunde-TOP verteilt. Die restlichen Mannschaften einer jeden Vorrundengruppen werden auch auf zwei Gruppen à acht Mannschaften der Zwischenrunde-FLOP verteilt.

Diese spielen gruppenintern wiederum im Jeder-gegen-Jeden-Prinzip.

Die Mannschaften auf Platz 1 bis Platz 5 der beiden Zwischenrunden-TOP (12 Teams) sowie die auf Platz 1 der beiden Zwischenrunden-FLOP (4 Lucky-Loser-Teams) ziehen in das Achtelfinale ein.

Finalrunde

Die Finalrunde wird im KO-Modus ausgetragen. Die Sieger der Achtelfinale ziehen ins Viertelfinale ein. Die Sieger der Viertelfinale ziehen ins Halbfinale ein. Die Sieger der Halbfinale bestreiten das Finale. Die Verlierer der Halbfinale treten das Spiel um Platz 3 an.

Da der 5. Platz auch mit einem Preis bedacht ist, wird dieser im selben Vorgehen unter den Verlierern der Viertelfinale ausgespielt.

Details

Datum:
Juni 22
Zeit:
9:30 am - 5:30 pm
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
https://www.sc66rechtmehring.de/elfmeterturnier2019.html

Veranstaltungsort

Rechtmehring
Sportgelände des SC 66 Rechtmehring e.V., Deutschland + Google Karte